Arbeitsamt-TV.de  Das ultimative ArbeitslosenKino  
Lustige, gruselige und tröstliche Tonfilme aus der Arbeits(losen)welt

Jobcenter Bibliothek

Sonntag, 10. August 2014

Sanktionen oft rechtswidrig ! Mit der #sozialApp kann der Widerspruch gegen eine bestehende oder bevorstehende Sanktion absendefertig erzeugt werden!

sozialApp - Android-Apps auf Google Play:

Im Vorfeld einer Klage vor den Sozialgerichten ist ein Widerspruch einzulegen. 

Wehren Sie sich effektiv!
Nutzen Sie die erste ‪#‎HartzIV‬ App für Ihren Widerspruch. Die sozialApp ist im Google Play Store erhältlich. Hier entlang ► http://nyc.de/XRCk47
••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••
Hartz IV oder auch Arbeitslosengeld II oder auch SGB II Leistungen: Die Geldleistungen unseres Staates haben viele Namen. 
Wichtig ist, Hartz IV Leistungen sind keine Almosen, die der Staat gnädigerweise auszahlt, sondern es ist Ihr Recht auf Unterstützung, genauso wie es eine Pflicht ist, Steuern zu zahlen!
Die App hilft Ihnen dabei, sich gegen die Entscheidungen der Sachbearbeiter Ihres Jobcenters zu wehren.
Die App informiert Sie über Ihre Rechte und über das, was Ihnen wirklich zusteht.
Mit dieser App erhalten Sie ein umfangreiches Werkzeug, um sich gegen die Entscheidungen Ihres Jobcenters erfolgreich zu widersetzen.
Mit der sozialApp erstellen Sie personalisierte Widersprüche, Überprüfungsanträge sowie Anträge zu verschiedenen Themen.
Zu folgenden Themen sind Anträge enthalten:

Mittwoch, 6. August 2014

Die Abschlussrede aus "Der große Diktator" mit Charlie Chaplin

Die Abschlussrede aus "Der große Diktator" mit... - Wochenschau.TV | Wahrheit.TV | Wochenshow.TV:





http://Wahrheit.TV/ zeigt : Die Abschlussrede aus "Der große Diktator" mit Charlie Chaplin

"Es tut mir leid, aber ich möchte nun mal kein Herrscher der Welt sein, denn das liegt mir nicht.
Ich möchte weder herrschen noch irgendwen erobern, sondern jedem Menschen helfen wo immer ich kann;
den Juden, den Heiden, den Farbigen, den Weißen.
Jeder Mensch sollte dem anderen helfen, nur so verbessern wir die Welt.

Dienstag, 5. August 2014

Hartz-IV-Empfänger Zielscheibe von Diskriminierung

Interview mit dem Soziologen Wilhelm Heitmeyer: Hartz-IV-Empfänger Zielscheibe von Diskriminierung | tagesschau.de: "Hartz IV

Interview mit dem Soziologen Wilhelm Heitmeyer 

Seit 2002 untersucht der Bielefelder Soziologe Wilhelm Heitmeyer Fremdenfeindlichkeit, Rassenhass und Diskrimierung in Deutschland. Im 6. Band seiner Untersuchung "Deutsche Zustände" stellt er fest, dass die Fremdenfeindlichkeit "signifikant" gesunken ist – als Folge der gesunkenen Arbeitslosenzahlen. Wenn das eigene Leben und der Arbeitsplatz nicht bedroht erscheinen, ist die Ablehnung von Zuwanderern nicht mehr so groß. Die Abwertung von Langzeitarbeitslosen jedoch wächst. Langzeitarbeitslose und Hartz-IV-Empfänger werden zur "Zielscheibe öffentlicher Debatten", warnt Heitmeyer."  ...weiterlesen ► Hier entlang geht's zum Interview ► http://nyc.de/1v6MCfy